BIBLIOGRAFIE (AUSWAHL) ZUR GESCHICHTE DER JUDEN IN ROTTWEIL

  • Hecht, Winfried (Hrsg.): Reichskristallnacht in Rottweil 1938-1988. Quellen und Materialien. Rottweil 1988.
  • Hecht, Winfried: Das Rottweiler Bankhaus A. Bernheim zum Becher. Teil I und II. In: Gedenkstätten-Rundschau Nr. 9 (Nov. 2012), S. 7-11; Nr. 10 (Mai 2013), S. 15-20.
  • Hecht, Winfried: Zum Ende des Rottweiler Bankhauses Bernheim zum Becher. In: Gedenkstätten-Rundschau Nr. 11(Nov. 2013), S. 12.
  • Hecht, Winfried: Zu den jüdischen Textilbetrieben in Rottweil und ihrer Entwicklung. In: Juden in der Textilindustrie, hg. von Karl-Hermann Blickle und Heinz Högerle. Horb-Rexingen 2013, S. 95-121.
  • Kessl, Werner und Schreitmüller, Andreas (Hg.): Julius Rosenstiel genannt Ernst Iros. Ein früher deutscher Cinéast. Rottweil 2007.
  • Kessl, Werner: „Viehhändler aus dem Stamme Juda: die Seele des Ganzen“ – Jüdische Viehhändler im Raum Rottweil. In: Jüdische Viehhändler zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb, hg. von Uri R. Kaufmann und Carsten Kohlmann. 2. Auflage Horb-Rexingen 2013, S. 107-118. 
  • Klein, Robert: Beiträge zur Geschichte der Juden in Rottweil a. N. Rottweil o. J. (1924). Reprint, hg. von Stadtarchiv Rottweil und Arbeitskreis Ehemalige Synagoge Rottweil. Rottweil 2004.
  • Rose, Emily C.: Als Moises Kaz seine Stadt vor Napoleon rettete: meiner jüdischen Geschichte auf der Spur. Stuttgart 1999.
  • Rothschild, Ernst: Das Rottweiler Spendenbuch. In: Jüdisches Gemeindeblatt für die israelitischen Gemeinden in Württemberg. Nachdruck mit Anhang, hg. von Werner Kessl. Rottweil 2012.